Moin und herzlich Willkommen in meinem Mama-Alltag 🙂

Um halb sieben bin ich aufgestanden – zusammen mit meiner Kleinen ab aufs Sofa. Kuscheln und Fläschen trinken.

Danach ging es für unsere Maus in die Badewanne. Das macht immer so müde – sodass ich sie um halb neun wieder in ihr Bett gelegt habe… Und sie auch sofort eingeschlafen ist. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und…#

die Waschmaschine angestellt.

Ebenso im ganzen Haus gelüftet – die Luft war heute sehr schön klar und die Sonne hat sich wieder einige Zeit blicken lassen.

Da die Kleine immer noch schlief, hab ich unseren Badezimmern eine Katzenwäsche verpasst 🙂

Nach Kamin gründlich sauber machen, staubsaugen und Einkaufsliste schreiben, habe ich Kaffee gekocht und ihn vorm Kamin entspannt getrunken – Maus schlief noch immer. Heute bis 11 Uhr. Unglaublich was das Baden leistest 😉

Mit einer Vierteldrehung ist sie aufgewacht und mit der Sonne um die Wette gestrahlt.

Erstmal ne frische Windel.

Danach sind wir zusammen einkaufen gefahren. Lidl und ein Bauernhof in der Nähe standen auf dem Plan. Unsere Maus ist nun 6 Monate alt und sitzt schon ganz gut im Einkaufswagen. Bei kurzen Einkaufen mache ich das ganz gerne. Viiiel handlicher als das Hantieren mit dem schweren Maxi-Cosi.

Um halb eins waren wir wieder zu Hause. Ich habe schnell unser Abendessen vorgekocht und die kleine L. hat auf der Decke in der Küche gespielt. Um 13:15 Uhr war dann auch Zeit für ihr Mittagessen. Das Brei essen klappt schon richtig gut – wir sind total stolz auf sie, dass es so gut klappt und ihr gut schmeckt.

Danach sind wir zum Kaffee trinken in die Stadt gefahren. Ebenso haben wir die Taufkerze abgeholt. Diese Fahrten erledige ich immer gern mit dem Bus. Mit Kinderwagen und co, ist es eindeutig komfortabler 🙂

Gegen 18 Uhr waren wir wieder zu Hause. Erstmal den lieben Papa begrüßen.

Nach dem Abendbrei gab es für uns Auflauf inklusive Vorsuppe 🙂 Und dann hieß es für mich „Küche machen“ (so nennen wir den Abwasch und Co. abends 😀 ) und einen Kuchen backen. Meine Mama feiert Geburtstag und hat sich eine schwedische Mandeltorte gewünscht. Leider habe ich davon kein Foto mehr gemacht. Aber immerhin vom sauberen Abwasch inklusive vaporisierten Flaschen. ( Ja und rechts liegt die übliche Lappenparade …. sieht das bei euch auch so aus? )

So und nun ist es 23:59 Uhr, die letzte Waschmaschine schleudert und ich schaffe es noch diesen Post heut online zu stellen.

Freue mich, wenn ihr bald wieder vorbei schaut.

Viele Grüße

eure KandisKrümel

P.S. Dieser Post ist bei Draußen nur Kännchen verlinkt 🙂