Guten Morgen ihr Lieben,

die Sonne scheint wieder, der Frühling zeigt sich von seiner vollen Seite – toll , oder?

Das finden übrigens auch die Paprika-Pflänzchen in meinem Mini-Gewächshaus von Aldi 🙂

Daher mein(e) runde(n) Bilder heute aus meinem Gemüse- und Kräutertöpfen – nächste Woche werden sie in Freiland ausgesetzt 🙂

Los geht´s mit  Basilikum

IMG_2136 - Kopie

… genau das haben wir am vergangenen Wochenende getan. Der 1. Mai hat wunderbar in ein langes, ruhiges Wochenende eingeläutet. Nach langem Ausschlafen und ausgiebigen Frühstück fühlten wir uns sooo wunderbar und freuten uns auf drei Tage ZEIT für uns – ich gebe zu, erst einmal fiel es uns schwer zu überlegen: „Was tun wir jetzt mit dieser ganzen Zeit?“ Darüber müssen wir uns sonst oft wenig Gedanken machen, es steht immer genug an. Ein Blick in unser Bücher- und Spieleregal genügte und wir wussten: JETZT packen wir ein Spiel aus – ein Brettspiel – ein Gesellschaftsspiel. Nach kurzem Blick fiel mir ein (noch) Verpacktes in die Hand. Zu Weihnachten  haben wir uns in einem richtigen Spieleladen (so richtig analog) mal beraten lassen und informiert welche Spiele für Spiele-„Anfänger“ wie uns in Frage kommen. Es sollte eben mal etwas ANDERES sein als „Mensch ärgere dich nicht“, „Skip Bo“ oder auch „Mau Mau“. Etwas ganz Neues, andere Handlungen, andere Ideen dahinter.

Der Verkäufer zeigte uns dieses Spiel:

Blog 1

Auf den ersten Blick mag es leicht unübersichtlich aussehen – ABER nachdem die Regeln gelesen und schnell verstanden waren, fiel uns sofort auf:  Dieses Spiel ist super simpel zu verstehen, anderen schnell zu erklären, absolut familienfreundlich und einfach mal etwas Anderes!

Also los geht´s 🙂

Ich bin sooo voller Vorfreude auf unseren ersten eigenen Garten! Ich kann es kaum abwarten etwas zu säen, den Rasen zu mähen und die Natur ganz bewusst wahrzunehmen 🙂 Deshalb fange ich dieses Jahr bereits in unserer kleinen Mini-Wohnung damit an,Gemüse aller Art vorzuziehen. Passend dazu habe ich bei „Wo ALDI die schönen Leute kaufen“ ein Minigewächshaus entdeckt. Es gab verschiedenste Gemüsearten zur Auswahl. Ich habe mich für Paprika entschieden, ich bin gespannt ob unsere Sonnenverhältnisse genügen um eine schmackhafte Ernte zu erzielen. Und los geht´s im ersten Gewächshaus meines Lebens *lach*

Kreatives2

Im Paket enthalten sind: 6 Mini-Tontöpfe, 1 Trocken-Substrat, Saatgut. Die Verpackung ist zeitgleich das Mini-Gewächshaus – sehr umweltschonend mitgedacht – SUPER!

Und los geht´s auch schon

Man nehme eine Schale, legt das Trocken-Substrat hinein und lässt warmes Wasser darauf gießen. Das Substrat saugt sich schnell damit voll und vergrößert sich um ein vielfaches – war spannend zu beobachten 🙂

IMG_1879-001

PAGE TOP