Guten Morgen =)

Es ist gerade 06:08 , bin schon geduscht, angezogen, war in der Küche die Spülmaschine ausräumen und habe der Katze eine Streicheleinheit gegönnt =) Und das alles bevor normalerweise mein Wecker klingelt. Warum? Ganz einfach: Ich wollte heute das erste Mal mit dem Rad zur Arbeit fahren. Ich hab mich gestern Abend schon innerlich darauf eingestellt, mein Rad griffbereit gestellt, Fahrradtasche gepackt etc. Als der Wecker um 05:15 Uhr klingelte, fiel es mir nicht schwer die Augen auf zu machen und in den Tag zu starten =) Ab unter die Dusche und dort fiel es mir ein: „Argh, du hast deinen Termin beim Arzt doch direkt heut morgen vor der Arbeit. Mist, mist, mist“ Also viiel zu früh aufstanden.

Erster Gedanke: ENTTÄUSCHUNG, dass ich schon wieder eine Ausrede für das Fahrradfahren habe und

zweiter Gedanke: Danke für die geschenkte ZEIT. 

Endlich war ich quasi gezwungen den Tag in Ruhe zu beginnen – so wie es auch sein sollte =)

Danke für diesen Tag – das kann ich schon jetzt sagen! Ich habe schon viele schöne, ruhige Momente erlebt.

IMG_3372

Gerade kann ich z.B. die Sonne über der Stadt aufgehen sehen, während hinter mir der Wald noch geheimnisvoll düster aussieht – WOW – das sehe ich selten, denn dort schlummer ich noch oder bediene 17 mal die Snooze-Taste =)

Also, schreibt mir und erzählt warum ihr gerne einfach mal vor dem Wecker klingeln aufsteht?!

Einen wundervollen Tag wünsche ich euch,

KandisKrümel

IMG_3366