Heute haben wir erstmal gemütlich ausgeschlafen und sind ganz langsam in den Tag gestartet. Nach dem Frühstück habe ich mir zwei To-Do´s auf die Liste gesetzt –  das reichte für heute 🙂Die Eintrittskarten von gestern Abend liegen hier auf meinem Schreibtisch und bringen mich immer wieder zum Träumen und Schmunzeln. Wir waren von einer tollen Einladung bei Freunden tagsüber noch in Schale geworfen und wollten den Samstag Abend jetzt nicht auf dem Sofa ausklingen lassen. Nachdem wir alle Stadthallen in der Umgebung und Theaterbühnen inspiziert hatten, stellten wir fest: Samstag Abend um 18 Uhr noch Karten für ein schönes Event zu finden wird schwierig. Eine Idee warf ich noch in den Raum. „Könnte nicht vielleicht irgendwas in Ibbenbüren sein?“ Google gefragt und Google spukte als erste Position die Ibbenbürener Schauburg aus. Ah sehr interessant, ein Musical soll dort laufen. Angerufen, eine super freundliche Dame am Telefon gehabt und sofort Karten reserviert. Kurze Zeit später schon los gefahren und was soll ich sagen? So einen schönen Samstag Abend habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Das werden wir wiederholen 🙂

Sodele, nachdem ich ein wenig aufgeräumt und rumgetrödelt habe, wurde es Zeit für ein entspannendes Bad.

Ich liebe wenn ich von Kneip Zusätze in Wasser gebe und sich so ganz langsam alles verteilt – als wenn ein Bild entsteht 🙂

Moin ihr Lieben!

Sooo, ich bin mal wieder bei den 12 von 12 dabei. Endlich habe ich mal direkt am Morgen an den Tag gedacht 🙂

Da wir immer noch jeden Tag fleißige Handwerker im Garten haben, koche ich erstmal ne große Kanne voll Kaffee.img_1503

Gestern Abend hatte ich noch einen Kuchen gebacken. Nur einen Rührkuchen 😉 Aber bei diesem Wetter wollte ich den lieben Menschen, die bei dem ungemütlichen Wetter bei uns werkeln, etwas Gutes tun.

img_1510

Danach ging ich zu der lieben Katze. Sie hat die ganze Nacht draußen verbracht und kam durchgefroren um 05:30 Uhr wieder in unser Haus.

img_1515

SAPILOTTI – ist das kalt draußen! Heute morgen waren es bei uns ganze 2 Grad Celsius. Hui, der Winter der naht – ganz sicher 😉

Heute werde ich bei den 12 von 12 Bilder von unserem Heim zeigen – denn der Tag verlief mal ganz ganz ruhig – und das finde ich toll! Die letzten Tage und Wochen waren immer verplant bis abends spät! Heut nun der erste Tag, an dem ich morgens aus dem Haus bin um 8 Stunden zu arbeiten, danach kurz einkaufen und ab nach Hause! Habe mich total gefreut, endlich das Heim genießen zu können!

Also los geht´s

1. Erstmal gab es einen Zwischensnack – ich habe nach der Arbeit immer Appetit – kennt ihr das Gefühl?

2

2. Gemütlich aufs Sofa setzen und über die schlichte, einfache Deko von IKEA freuen 🙂

Halihallo,

hier sind sie, die 12 von 12 vom KandisKrümel =)

Früh morgens sind wir aufgestanden und haben uns der Hausarbeit gewidmet. „Socken-Memory“ stand auf dem Plan – mag ich üüüüberhaupt nicht!  Ich mache vieles gern, aber Wäsche falten, bügeln und legen – aaaargh.

12 von 12 - 1

Haus geputzt und fein, ging es in den Garten. Ersteinmal habe ich einen Balkonkasten nochmal neu bepflanzt – und zwar mit einem Saatband – ich bin gespannt ob es klappt. Das letzte Mal hatte ich überhaupt kein Glück damit.

12 von 12 - 2

Soooo, die Fotos sind auf den Laptop übertragen, die Sonne hat sich verabschiedet und ich habe Zeit für mein Sofa gefunden. Nun zeige ich euch meinen Tag 🙂

 Heute morgen haben wir ausgeschlafen und danach schön und in Ruhe gefrühstückt:

Mein Brötchen und das von meinem Liebsten oder auch

Frau vs. Mann

1

2

Juhuuu, das erste mal bin ich nun bei 12 von 12 dabei, ja dann geht ´s auch gleich mal los 🙂

Nach dem Duschen noch schnell das T-Shirt bügeln, was ich natürlich genau heut morgen anziehen musste *lach*

01

PAGE TOP