Und das seitdem ich denken kann.

Ich fahre schon mein ganzes Leben lang immer wieder auf diese wunderbare Insel. Ich bin mit ihr quasi aufgewachsen und habe sie als meine 2. Heimat in mein HERZ geschlossen.

Diese wunderbaren langen Sandstrände und die Weite vom Meer beeindrucken mich immer wieder aufs Neue. Bei jeder Reise auf diese tolle Insel bin ich aufgeregt und voller Vorfreude – obwohl ich alles mehr als gut kenne 😉 Sobald ich auf Borkum angekommen bin, bringe ich nur schnell den Koffer in die Unterkunft und dann MUSS ich einfach sofort zm Meer und „Hallo“ sagen.

IMAG0336

Dann tief ein und ausatmen, das Salz in der Luft in die Lunge hereinlassen und alles Andere um mich herum vergessen – das ist so ein unbeschreiblich tolles Gefühl.

Ab nun beginnt so richtig der Urlaub mit den Liebsten!

Ich habe immer das Gefühl die Uhr tickt einfach anders 🙂 Das Leben spielt sich mal nur um die schönen Dinge herum ab – man ist sofort viel entspannter, das Wetter wird zur Nebensache. Egal wie es es regnet, stürmt und schneit – ab in die passende Kleidung und raus in die raue Hochseeklimaluft. Es macht soo viel Spaß gegen den Wind anzukämpfen oder sich durch die Gegend schupsen zu lassen *lach*

IMG_9077

Besonders liebe ich die Tage am Strand, oft verbringen wir dort mehr Zeit als in der Unterkunft.

Morgens nach einem tollen Frühstück gehts gepackt mit Proviant, guter Laune und tollen Menschen ab zum großen Sandkasten. Ja wir richten uns schon sehr häuslich in Strandkörben, Strandzelten und Strandmuscheln ein. Oftmals fahren wir mit vielen Freunden zusammen bzw. treffen uns oft auch rein zufällig ohne uns abgestimmt zu haben auf der Insel. Wir haben dann den ganzen Tag Zeit nur für uns, für Gespräche, für Spiele, für gutes Essen, gute Gesellschaft .. und absolut keine Termine, ein Traum, oder?

Um 17 Uhr wird von der DLRG das „Borkumlied“ der Borkumer Jungs gespielt – das bedeutet, die Badeaufsicht geht in ihren wohlverdienten Feierabend. Das ist oft ein Zeitpunkt an dem sich viele Menschen in ihre Wohnungen begeben um ersteinmal ausgiebig zu duschen und den Sand aus allen Poren zu spülen *lach* Dann wird es erst recht richtig gemütlich und ruhig. Man kann der untergehenden Sonne wunderbar zuschauen, es entsteht eine wundervolle Atmosphäre die jeder einmal erleben sollte.

Das tolle ist, man kann auch schon frisch geduscht den Sonnenuntergang in die vielen Bars und Cafe´s direkt an der Strandpromenade verfolgen und gemütlich ein, zwei Gläser Wein trinken und gutes Essen verspeisen.

Auf Borkum ist immer alles möglich und für jeden Etwas dabei!

DSCN9044