Heute möchte ich von meinem Wochenende in der wundervollen Kleinstadt Papenburg erzählen.

Was heißt erzählen, vor allem ganz viele Bilder zeigen, denn die beschreiben diese wunderbar niedliche Stadt am besten.

Wir sind für drei Tage dorthin gefahren – einfach abschalten – ein anderes Fleckchen Erde sehen.

Wir kamen an und mir war sofort klar: Hier ist es schön, hier kann ich entspannen.

Liebe auf den ersten Blick!

IMG_3952

Natur die liebevoll gepflegt wird – ist das nicht schön? Und das ganze mitten in der (wenn auch sehr kleinen, überschaulichen) Fußgängerzone.

IMG_3956

Die Straße wird in der Mitte durch Wasser getrennt – alle paar Meter gibt es eine wundervolle Brücke – hat es heimeliges, oder?

IMG_3949

IMG_3972

Ich finde solche Orte irgendwie MAGISCH, EINLADEND und alá Willkommen – fühle dich wohl!

IMG_3962

Wir sind gemütlich durch die kleinen Gassen geschlendert, haben viele Fotos geschossen, gemütlich im Strandkorb gesessen, die Herbstsonne ins Gesicht scheinen lassen, viele nette Menschen in den Restaurants kennengelernt, viel gelacht, gequatscht, die Zeit vergessen und einfach genossen 🙂

IMG_3975

Am Samstag stand ein Touri-Punkt auf dem Programm:

Besichtigung der Meyer Werft

Ich war damals (!) in der 6. Klasse bereits da, (also auch schon so einige Jahre her) und hatte es als langweilig, trist und eine kalte große Halle, in der ein Führer einen zweistündigen Vortrag hielt, in Erinnerung.

Doch, die Meyer Werft hat sich sehr verändert. Zum einen ist sie um eine riesen, riesen Halle erweitert worden, in der noch größere Schiffe gebaut werden können, ABER

es wurde auch unheimlich viel für den Tourismus getan, die Marketing-Abteilung hat gute Arbeit geleistet!

IMG_4009

Wir wurden mit einem sehr sehr freundlichen und witzigen Meyer Werft Führer durch sämtliche „Schau-Räume“ geführt, ganz viele interessante Informationen hat er angesprochen, ist dabei aber niemals zu technisch geworden, hat uns quasi „abgeholt“ und ist genau auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen.

Der Vortrag und die Begehung des Ganzen fing mit der Geschichte der Meyer Werft an. Danach wurde das Thema Schiffbau sehr detailliert aufgegriffen. Vom Auftrag bis hin zu den fertigen Schiffen waren viele Informationen dabei. JEDER Teilnehmer hing an den Lippen des Führers, seine charmante Art, die kurzweiligen Daten und Fakten hatte er einfach gut herüber gebracht!

Wenn ich noch einmal in Papenburg zu Gast sein darf – werde ich mich sofort nochmal dort anmelden – ein Besuch lohnt sich so richtig!

Und: Ich habe Lust auf so eine Kreuzfahrt! Ich war vorher immer schon daran interessiert – aber nun, nachdem ich mich mit dem Thema so richtig beschäftigt habe noch viiiiel mehr Lust! Kreuzfahrten sind schon laaange keine Fahrt mehr für Pensionäre – nein, das Bild wandelt sich gerade enorm.

Die Kreuzfahrtgesellschaften passen ihr Angebot immer mehr den jungen Menschen der Gesellschaft an – Sport, Theater, Cocktails sind nur ein Bruchteil des Angebots.

IMG_4010

IMG_4022

Kennt ihr Papenburg? Mögt ihr dieses kleine Flecken Erde? Was habt ihr dort erlebt?

Ich freue mich auf eure Kommentare

Euer KandisKrümel

P.S.: Warum eigentlich #MMI ? Weil ich an der Aktion von Vanessa von FrolleinPfau teilnehme 🙂 Jeden Mittwoch postet Vanessa was sie einfach mag. Seid ihr nächste Woche auch dabei? Dann mal los! 🙂

IMG_4038