Und dann ist auf einmal wieder Freitag, die Zeit die rennt – und jede Woche sowieso 😉

Freitag Nachmittag kam die Sonne so richtig schön raus – wir haben die Zeit im Garten mit Wasserspielen und Apfelflips verbracht.

Danach ging es rein – vor der Badewanne ist unsere Maus durch das Haus gekrabbelt und den Akku dann völlig verbraucht 🙂 Mit dabei ist immer ihr geliebter Esel.

Am Samstag ist mein Liebster dann zu seinem Männerwochenende aufgebrochen. Was nun dachte ich? Mein Baby hatte ich gerade ins Bett gelegt, mein Blick fiel auf den großen Karton vom neuen Laufstall. Na gut – Ärmel hoch – shaka – Frauenpower ! Hier der Blick in die Spielecke im Wohnzimmer. Da soll der große neue Laufstall stehen. Wir wollten einen Großen, damit unsere Maus sich darin gut bewegen kann, nicht eingeengt ist, Freunde und Erwachsene ebenso Platz haben.

Drei Stunden später stand er 🙂 1 Stunde später geputzt und eingeräumt 🙂

Danach bekam unser Krümelchen den Nachmittagsbrei und wir fuhren gemeinsam los. Auto waschen und einkaufen stand auf dem Plan – erfolgreich umgesetzt.

Abends habe ich dann den Putzlappen geschwungen und einen kleinen Aufräumwahn bekommen. Ich liebe es, WENN ich Zeit und Ruhe dafür habe. Wenn hier alle im Haus wuseln, der Mann die Abend- und Essenplanung durchgehen will, lasse ich mich schnell ablenken und bin eigentlich auch viel lieber bei meinen Lieben. Aber wenn ich dann mal allein bin , kann ich das sehr gut genießen. Ich liebe diese Stille im Haus und einfach für mich allein zu sein – könnt ihr das verstehen? 🙂

Den Sonntag Morgen habe ich mit einem Frühstück auf dem Sofa und Löwenzahn verbracht – während unser Krümel die zweite Runde geschlafen hat.

Gegen halb elf haben wir uns auf den Weg zum Bauernhof gemacht – ich mag es sonntags einkaufen zu gehen. Es ist einfach entspannter 🙂 Erdbeeren und Kartoffeln brauchten wir. Für unsere Maus war es toll, die Hühner zu beobachten.

Besonders interessant sind im Moment Schlüssel, Klinken, Verschlüsse, Gürtelschnallen.

Am Nachmittag kam mein Papa vorbei – zum Fussball schauen. Es war eine total schöne, entspannte Familienzeit. Ich habe gekocht, und Muffins gebacken. Leider hat die deutsche Mannschaft ja verloren, aber wir sind guter Dinge, dass das für die Jungs eher Motivation war 🙂

Am Abend habe ich mich kurz auf die Treppenstufen der Terasse gesetzt und das Wochenende nochmal an mir vorbei rauschen lassen

Auf in die neue Woche – jeder Montag ist für mich wie ein kleiner, frischer Neuanfang.

Macht´s fein

Eure KandisKrümel

P.S. : Schaut auch unbedingt bei Susanne von „Geborgen Wachsen“ vorbei -“  da gibt es noch viele weitere Wochenend-Berichte 🙂