Ich habe heut nur nach Vorlagen aus dem Buch „Freude mit Zentangle 2“ getangelt. In den Büchern der Reihe sind super leichte Schritt-für-Schritt-Anleitungen abgedruckt – macht einfach Spaß und man erhält schnell schöne Ergebnisse.

IMG_1613-bearbeitet

Ich werde immer sicherer dabei und zeichne einfach darauf los. Bei den ersten Zentangle habe ich genau überlegt, wo ich welches Muster hinzeichne. Und nun kann ich schon etwas „lockerer“ lassen und einfach nach Gefühl mich für ein Muster entscheiden. Es macht wirklich super viel Spaß!

Und hier mein Ergebnis:

IMG_1612-bearbeitet

Euer KandisKrümel

SO, auch heute nutze ich die Zeit, wenn mein Liebster noch tief und fest schlummert.

Ganz bewusst nehme ich mir im Moment Zeit für mich ganz allein – einmal alles vergessen (Termine, Aufgaben, Haushalt) und komplett abschalten. Gerade habe ich schon bei Instagram gestöbert, vor allem nach Borkumbildern. Ich liebe diese Insel soo sehr und freue mich schon in 2 Monaten wieder hinfahren zu können 🙂

Und ich habe nochmal in meinen Zentangle-Büchern geblättert. Ich habe mir auch noch zwei weitere von der Serie gekauft, so eine Serie muss ja auch irgendwann vollständig in der Hauseigenen Bibliothek stehen, oder?

Unbenannt

Dazu habe ich mir überlegt, dass es doch schön wäre, sich bewusst vorzunehmen JEDEN Tag ein Zentangle zu gestalten. Die Zeit kann ich mir fest in meinen Tag einplanen. Sei es morgens vor der Arbeit, wenn ich eh später los fahre oder in der Mittagspause oder eben am Ende des Tages. Im Moment merke ich wie gut es tut, durch das Dankbarkeitsritual von der Eattrainlovechallenge, sich einmal mal am Tag sich nur auf sich ganz allein zu konzentrieren.

Ich werde gleich mal damit anfangen 🙂

Ein wundervolles Wochenende wünscht euch

Euer KandisKrümel

Ich bin vom neuen Trend in den Bann gezogen worden

~ Zentangle ~

IMG_1491

Das schöne an dieser Zeichenart ist, dass es eigentlich jeder lernen und man keinen Fehler machen kann. Die Erfinder von Zentangle, Rick Roberts und Maria Thomas, haben mit diesen „Kritzeleien“ eine Methode entwickelt Stress abzubauen, sich nur auf sich zu konzentrieren und Kindern beim Erlernen von u. A. Mathematik, Rechtschreibung und Geometrie eine Hilfestellung zu bieten.

PAGE TOP